//Brandschutz TIPPS – Das Büro

Brandschutz TIPPS – Das Büro

Im Büro lauern viele Gefahrenquellen aus denen ein Feuer entstehen kann. Deshalb beachten sie folgende Tipps:

  • Die meisten elektrischen Geräte werden durch separate Netzteile (Tisch- oder Steckernetzteile) versorgt. Generell dürfen diese nicht durch Gegenstände wie Papier, Stoffe oder ähnlichem bedeckt werden. Generell sind die Netzteile für Konvektionskühlung ausgelegt.
  • Kaffeemaschinen, Wasserkocher oder andere Geräte, die hohe Temperaturen erreichen können, sollten immer auf nicht brennbarem Untergrund gestellt werden. Dies können Keramikkacheln oder Metallplatten sein. Andere Geräte wie Mikrowellen oder kleine Grillöfen sollten immer frei aufgestellt werden, so dass keine Lüftungsschlitze oder ähnliches verdeckt werden.
  • Mehrfachsteckdosen mit Verlängerung dürfen nicht kaskadiert eingesetzt werden, d.h. jede Mehrfachsteckdose mit Verlängerung muss an eine Wandsteckdose angeschlossen werden.
  • Warmwasserspeicher, Geschirrspüler sind immer an einer Wandsteckdose anzuschließen nicht über Mehrfachsteckdosen mit Verlängerung.
  • Wärmegeräte mit Lüfter im Betrieb nicht unter Schreibtische stellen. Ab und Zuluftschlitze müssen immer freien Zugang haben.
  • Generell sollten elektrische Geräte wie unter Pkt. 2 aber auch Radios, Lüfter, Heizer, Ölradiatoren und ähnliches stets nach Feierabend vom Netz getrennt werden.

Gehen Sie stets mit offenen Augen durch ihre Arbeitsumgebung und wenn Sie meinen eine mögliche Gefahrenquelle gesehen zuhaben stellen Sie sie ab oder informieren Sie ihren Sicherheits- , Brandschutzbeauftragten oder ihren Vorgesetzten.

 

Ihr Sachverständiger

2019-01-25T16:06:37+00:00